LARPzeit #75

  • Artikelnummer: LZ75-Z1-107504

Ein erster Blick auf die eindrucksvollen Kulissen in der Eloria-Erlebnisfabrik, Tipps und Hinweise für Larp-Orgas und Gedanken zur Umsetzung von Larps, die in der englischen Regency-Ära spielen – in LARPzeit #75 findet Ihr wieder jede Menge interessanten Lesestoff, für einen guten Start in die anstehende Larp-Saison.

 

7,50 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (versandkostenfrei DE)
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Stk
Beschreibung

Beeindruckende Kulissen, Drama und Romantik: LARPzeit #75

Nachdem wir bereits im letzten Heft das 1920er-Jahre-Projekt in der Eloria-Erlebnisfabrik in Bottrop angekündigt haben, können wir diesmal einen ersten Blick auf die – wirklich beeindruckenden – Kulissen werfen, die dort entstehen. Ebenso gibt es erste Einblicke in das Larp-Konzept, das diesen Ort demnächst beleben soll.

Passend zum Start der zweiten Staffel der Netflix-Serie Bridgerton widmen wir uns außerdem der Regency-Ära zu Beginn des 19. Jahrhunderts in England und stellen Konzepte in diesem Setting vor.

Zudem gibt es verschiedene Tipps und Hinweise für Larp-Orgas, zum Beispiel zur effizienten Kommunikation mit den Teilnehmern, der Gestaltung der eigenen Hintergrundwelt und dem richtigen Umgang mit NSCs.

Schließlich findet Ihr im Heft wie gewohnt weitere Berichte, Konzepte, Neuigkeiten aus der Larp-Szene und vieles mehr.

Die LARPzeit – Das Live-Rollenspiel-Magazin (März bis Mai 2022) erscheint als Print-Magazin im Format 210 x 297 mm, wird durchgehend farbig in hochwertigem Offsetdruck produziert und hat einen Umfang von 80 Innenseiten.

Das Magazin ist auch im gut sortierten Fachhandel und im Bahnhofsbuchhandel erhältlich. Abos können unter www.larpzeit-shop.de bestellt werden.

 

Inhalt

Tipps

  • Der Weg zum schönen Con: Post von der SL - Dokumente zielführend und ansprechend schreiben
  • Larpkalender: Veranstaltungen am Horizont
  • Der Weg zum schönen Con: Worldbuilding trifft Larp-Design - Packende Spielwelten erschaffen
  • Sinnesvöllerey: CSI: Herten - Larp mit MINT-Elementen für Schulklassen
  • Larp-Location: Höllberghof - Gelände mit historischem Charme
  • Der Weg zum schönen Con: Mangelware NSCs - "Hilfe, wir haben nicht genug Gegner!"

Do it yourself

  • Nähstübchen: Kleriker
  • Kochecke: Rezepte der Clans - Highlander-Kochbuch
  • Mini-Larp: Xploria: Building our Future - Ein SolarPunk Mini-Larp

Im Gespräch

  • Hinterfragt: Auszeit und Beratung - Outroom auf dem ConQuest of Mythodea
  • Hinterfragt: Wenn große Pläne auf Corona treffen - Zwieland-Saga trotzt der Pandemie
  • Sinnesvöllerey: Azukas Reise - Ein Community-Filmprojekt von Mia Shinda und Thorsten Schulz

Konzepte

  • Larp-Konzept: Exploria - 1920er-Jahre-Larp in filmreifer Kulisse
  • Larp-Konzept: Die Phönixreich-Orga im Interview - "Wir haben die perfekte Gelegenheit, etwas vollkommen Neues auszuprobieren"
  • Larp-Konzept: Acht Tage mit wenig Schlaf - Larp-Organisation in der Kulisse von "Das Boot"
  • Larp-Konzept: Herzschmerz und Sozialkritik - Die Regency-Zeit als Larp-Setting
  • Larp-Konzept: MeinLarpkalender - "Wir sind einigen Idealen gefolgt, die unser Vorbild großartig vorgemacht hat"

Vorschau LZ#75

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.