LARPzeit #74

Artikelnummer: LZ74-Z1-650774

Ein ehrgeiziges 1920er-Jahre-Projekt, ein Erfahrungsbericht zum Thema „Larp im Rollstuhl“ und nützliche Tipps für Endzeit-Händler – LARPzeit #74 bietet wieder jede Menge interessante Themen, mit denen die Adventszeit wie im Flug vergeht.


6,50 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Bücher/Krimispiele)

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk
 


Beschreibung

Komparse beim Film, Larpen mit Rollstuhl und Händlerspiel im Endzeitlarp: LARPzeit #74

der Waldritter e.V. arbeitet derzeit in Kooperation mit der Eloria–Erlebnisfabrik an einem ziemlich ehrgeizigen Projekt: einem 1920er-Jahre-Larp für mehr als 300 Personen in einer außergewöhnlichen Location. Was es damit auf sich hat und wie es zu diesem Projekt kam, verraten die Beteiligten in dieser Ausgabe. Außerdem interviewen wir die Larp-Fotografin Kira Hagen zu ihrer Arbeit und der Frage, was sie daran reizt,Tavernen und Cons mit der Kamera zu begleiten.

Daneben geht es um Herausforderungen, denen man als Rollstuhlfahrer im Larp begegnet, um Tipps für Händlerspiel im Endzeitlarp und um positive Entwicklungen auf dem Larp-Gelände Utopion.

Zudem bietet das Heft wie gewohnt weitere Berichte, Interviews, Neuigkeiten aus der Larp-Szene und vieles mehr.

Viel Spaß beim Lesen!

Das Magazin ist ab Anfang Dezember im gut sortierten Fachhandel und natürlich hier erhältlich (im Bahnhofsbuchhandel dagegen ausnahmsweise nicht).
Abos ab LARPzeit #75 können unter www.larpzeit.de bestellt werden.

Inhalt

Tipps

  • Hinterfragt: Wenn das Geld knapp ist - Sparsam durchs Larp
  • Hinterfrag: Larpen im Rollstuhl - Ein Erfahrungsbericht
  • Location: Positive Entwicklungen auf dem Utopion - "Wir können nachweisen, dass das, was wir dort tun, gut für Umwelt und Biodiversität ist"
  • Sinnesvöllerey: Komparse beim Film - NSCs auf der Kinoleinwand
  • Hinterfragt: Vorgegeben oder selbst erdacht? - Charakterkonzepte im Vergleich

Do it yourself

  • Kochecke: Dungeons & Dragons: Heldenmahl - Elixiere und Ales
  • Nähstübchen: Nähanleitung für ein Barett - Einfach und beliebt
  • Schöner larpen: Hobbitfüße basteln - Eine haarige Angelegenheit
  • Schöner larpen: Objekte vervielfältigen - Silikonformen ausgießen

Im Gespräch

  • Sinnesvöllerey: Larp-Fotografin Kira Hagen im Interview - "Man muss mittendrin sein, um gute Bilder zu machen"
  • Sinnesvöllerey: Fantasy-Schriftsteller Thomas Vaucher - "Ich wurde an meinem dreißigsten Geburtstag von Orks entführt"
  • Hinter den Kulissen: Foxes & Ravens aus Kanada - "Ich liebe es, Träume zu Realität werden zu lassen"

Konzepte

  • Larp-Konzept: Im Bann der Hexe - Gruppeninternes Larp als ConQuest-Ersatz
  • Larp-Konzept: Liebe im Larp - Zwischen Immersion und Technik
  • Gruppenkonzept: Orden der Bewahrer des Lichtes zu Karask - "Charakterkonzepte, die Konflikte erzwingen, finden wir eher langweilig"
  • Larp-Konzept: Ratgeber für (angehende) Endzeithändler - Geschäftstüchtig durch die Post-Apokalypse
  • Larp-Konzept: Tollgund - Ein Conbericht aus Orga-Perspektive
  • Larp-Konzept: Ausflug in die Goldenen Zwanziger - Kooperation zwischen Eloria GmbH und Waldritter e.V.

Veranstaltungen

  • Con-Bericht: Stirland Flusspatrouille - Ver-Trunken wird ein ander' Mal!
  • Larpkalender: Veranstaltungen am Horizont
  • Con-Bericht: Das Spiel der Drachen - Der Wassertempel
  • Con-Bericht: Segel setzen! - Die Überfahrt der Angélique
  • Con-Bericht: Grondsby - Kreis der Gleichen

Downloads

Name Beschreibung Dateiformat Vorschau
1. Vorschau PDF

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.