Volkstümliche Heilkunst - Heilen, Bannen, Amputieren

Artikelnummer: DS-X-F1-925698-64-4

In diesem Buch werden dem Leser historische Kuren und Rezepte der volkstümlichen Heilkunst als informative, unterhaltsame Geschichte der Medizin nahe gebracht.

 

Kategorie: Sachbücher


17,50 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Bücher/Krimispiele)

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

von Fridolin Feineiß und Jan H. Sachers

Diese Art der Heilkunst wird in Europa traditionell durch die Jahrhunderte und sicher auch heute noch hie und da praktiziert. Damals, wie heute werden die Rezepte und  Kuren, sowie deren Anwendungsbereiche von Generation zu Generation weitergegeben. Da sich die hier beschriebenen Heilungsmethoden teilweise ziemlich drastischer Mittel bedienen, sollte sich das "Nacherleben" sicherheitshalber auf die Theorie und das Wissen um die Nutzung der Geräte beschränken.
Als Nachfolger des längst vergriffenen Buches Medicina Popularis beinhaltet es zusätzlich eine umfangreiche theoretische Darstellung der Geschichte der Medizin. Dieser wurde vom Historiker Jan H. Sachers ergänzt.

101 Seiten, 19 x 26,7 cm, Softcover, mit Illustrationen von Lina Barz.


Inhalt: 1,00 Stück

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.